Honig-Entschlackungs-Massage

Ein in der russischen Volksmedizin altbewährtes Heilverfahren ist es, Honig direkt in die Haut einzumassieren. Auf diese Weise gelangen die wertvollen Mineralstoffe und Spurenelemente des Honigs direkt in die Haut und damit in den Organismus.

Die Massage aktiviert darüber hinaus die Ausscheidungsfunktionen des Körpers über die Nieren und über die Haut. So können Schlackenstoffe und Toxine abtransportiert werden. Durch die spezielle „Pumptechnik“ wird die Durchblutung angeregt, sowie Verklebungen im Gewebe und der Haut gelöst.

Honig wirkt entzündungshemmend, klärend und stärkt den Säureschutzmantel der Haut, dadurch sehen und spüren Sie den Effekt auch auf der Haut. Sie wird zart und glatt! Die Massage selbst stärkt das Immunsystem und aktiviert die Hauterneuerung.

Inhaltsauszug

  • Heilmittel Honig,
  • Lymphfluss und Durchblutung,
  • Ablauf und Massagetechnik der Behandlung,
  • ideale Nutzung des Entschlackungseffekts

15,00 € Frühbucher-Rabatt bei einer verbindlichen Anmeldung bis 13.01.2020!

Kursnummer:BKW16001
Dauer:1 Tag
Termine:08.02.2020 von 09:00 bis 15:00 Uhr
Referentin:Sandra Dennart, Ausbilderin für Massagen, Fachkosmetikerin und Permanent Makeup
Stylistin, Feng Shui Beraterin
Kursgebühr:120,00 €
Ort:Wellness-Kosmetik-Schule Bad Kötzting

Suchen

Rückrufservice

* Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Newsletter anmelden

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit der darin beschriebenen Verarbeitung meiner Personenbezogener Daten einverstanden.*

Hinweis: Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Einwilligung können Sie jederzeit durch Klick am Ende einer jeden E-Mail widerrufen.